Lassen Sie sich besser beraten!
Lassen Sie sich von uns beraten und lernen Sie unsere Ideen kennen!

Pressemeldung


Kundenbindung durch Kundenzeitschriften

19.01.2005 - (Bad Homburg) Eine von der wdv-Gruppe mit dem IFAK-Institut durchgeführte aktuelle repräsentative Umfrage zum AOK-Versichertenmagazin Bleibgesund bestätigt den Erfolg von Kundenzeitschriften in der Mitgliederbindung.

Die vom führenden deutschen Corporate Publisher wdv mit dem unabhängigen Marktforschungsinstitut IFAK durchgeführte Akzeptanz- und Wirkungsmessung zu Bleibgesund zeigt, dass der im Jahre 2002 durchgeführte Relaunch der Kundenmedien Bleibgesund zu einer verbesserten Versichertenbindung führt. Das überarbeitete Heftkonzept und die neuen Inhalte von Bleibgesund Life werden nach dem Relaunch insgesamt besser bewertet, verringern die Wechselabsichten und stärken die Empfehlungsbereitschaft der AOK-Versicherten.

Für den Hefterfolg sprechen die Entwicklungen beim Nutzungsverhalten

So ist der Anteil der Intensiv-Leser von 39% (2000) auf 49% (2004) gestiegen. Während 49% aller befragten AOKVersicherten die AOK auf jeden Fall weiterempfehlen würden, liegt dieser Anteil unter den Intensiv-Lesern mit 56% signifikant höher. „Je intensiver Bleibgesund genutzt wird, desto besser ist das Image der AOK und desto höher ist auch die Bereitschaft der Versicherten, die AOK weiterzuempfehlen.“ fasst Wolfgang Merfert, stellvertretender Geschäftsbereichsleiter Gesundheitskommunikation der wdv-Gruppe die Ergebnisse der Studie zusammen. Die Entwicklungen in der Gesundheitspolitik wirken sich negativ auf das Image aller Krankenkassen aus. Mit den Magazinen der Bleibgesund –Familie gelingt es der AOK, der öffentlichen Kritik und deren negativen Auswirkungen auf das Image entgegen zutreten. So empfinden die Versicherten die AOK als besonders sympathische und serviceorientierte Krankenkasse.

Für die Akzeptanz- und Wirkungsmessung zur Bleibgesund-Familie wurden repräsentativ insgesamt 4.070 AOK-Versicherte über einen Zeitraum von 5 Monaten bundesweit befragt. Die Entwicklung des Fragebogens erfolgte durch den wdv unter Beratung von IFAK und in enger Abstimmung mit AOK-Marktforschern. Die wdv-Gruppe führt regelmäßig Akzeptanz- und Wirkungsmessungen durch. Sie dienen der Erfolgskontrolle, der Ermittlung von Optimierungspotenzial und zum Nachweis der Kommunikationsleistung von Kundenzeitschriften.

Hintergrundinformationen zur Bleibgesund-Familie

Das AOK-Mitgliedermagazin Bleibgesund ist eine der auflagenstärksten Zeitschriften Europas. Das crossmediale Konzept der Bleibgesund-Medienfamilie bietet seinen Lesern für jede Lebensphase die geeigneten Contents. Bleibgesund Life erreicht mit Themen zu Job und Familie berufstätige AOK-Mitglieder ab 25 und Bleibgesund Plus mit Themen, die auf die 3. Lebensphase abgestimmt sind, Rentner - und all das in 17 verschiedenen, regionalisierten Landesausgaben. Kinder zwischen acht und zwölf Jahren erhalten ihr eigenes Magazin „jojo“. Für jugendliche Leser ist „jo“ konzipiert und sobald sie ins Berufsleben eintreten, kümmert sich „vigo jobfit“ um ihre speziellen Interessen und Azubi-Themen. Für die Studenten gibt es „vigo unilife“, das Magazin mit Themen rund um das Studentendasein. Zusätzlich werden ausgewählte Zielgruppen mit den Supplements „Pflege“, „Diabetes“, „Herz“ und „JaVita“ beliefert. Internetauftritte mit vertiefenden Informationen, Experten-Foren und Möglichkeiten zum Austausch runden das Angebot ab.

wdv Logo
Sie wollen uns kennenlernen?
Rufen Sie uns jetzt an:
+49 6172 67 00