Lassen Sie sich besser beraten!
Lassen Sie sich von uns beraten und lernen Sie unsere Ideen kennen!

Pressemeldung


wdv-Gruppe präsentiert Augmented Reality auf dem „Königsteiner Neujahrskonzert“

18.01.2017 - (Bad Homburg) Die wdv-Gruppe präsentiert in Kooperation mit dem Verein „Terra Inkognita“ aus Königstein verschiedene Augmented-Reality-Anwendungen im Vorprogramm des Neujahrskonzerts in Königstein. Am 26. Januar ab 18.00 Uhr können Besucher an mehreren Stationen virtuell erleben, wie Königstein vor über 220 Jahren ausgesehen hat.

„Mit der wdv-Gruppe haben wir den idealen Kooperationspartner gefunden. Hier ist das nötige technische Know-how zu Augmented und Virtual Reality vorhanden und die räumliche Nähe Königstein und Bad Homburg erleichtert die Zusammenarbeit enorm“, freut sich Christoph Schlott, Vorsitzender des Vereins „Terra Inkognita“. Langfristiges Ziel des Vereins ist: Die Königsteiner Festungsruine soll zum „Ort europäischer Demokratiegeschichte“ werden.

Die historische Aufarbeitung soll auch zahlreiche neue Besucher nach Königstein locken, die mithilfe einer App virtuell durch die historischen Gebäude wandeln und weitere Informationen von „Zeitzeugen“ erzählt bekommen sollen. Einen Vorgeschmack darauf haben die AR-Experten der wdv-Gruppe nun entwickelt und präsentieren ihn beim Neujahrskonzert Ende Januar. Beispielsweise wurde 1796
das alte Kapuzinerkloster in Königstein zerstört. Virtuell wurde es von den Experten der wdv-Gruppe mit einem 3-D-Modell wieder zum Leben erweckt. „Für uns ist die Kooperation eine tolle Chance, neue Techniken anzuwenden und Erfahrungen zu sammeln. Wir wollen, dass möglichst viele Besucher die Möglichkeiten der neuen Technik direkt vor Ort erleben können und nebenbei das historische Potenzial der Stadt neu begreifen“, erläutert Lars Berger, technischer Projektleiter Augmented Reality bei der wdv-Gruppe.

Beim „Königsteiner Neujahrskonzert“ am 26.01.2017 spielt das Akademische Orchester der Goethe-Universität Frankfurt. Einlass für den Sektempfang und die virtuelle Zeitreise ist ab 18.00 Uhr. Karten für die gesamte Veranstaltung kosten 18 Euro und sind an der Abendkasse erhältlich. Veranstaltet wird das Konzert vom Verein „Terra Inkognita e.V. “ mit Unterstützung der Taunus Sparkasse, der Stadt
Königstein und der wdv-Gruppe.

wdv Logo
Sie wollen uns kennenlernen?
Rufen Sie uns jetzt an:
+49 6172 67 00