Lassen Sie sich besser beraten!
Lassen Sie sich von uns beraten und lernen Sie unsere Ideen kennen!

Pressemeldung


wdv-Gruppe setzt medizinische Entscheidungshilfe rund um die Organspende für die AOK um

21.06.2012 - (Bad Homburg) Die wdv-Gruppe gestaltet für die Gesundheitskasse AOK eine digitale interaktive Entscheidungshilfe bezüglich einer Organspende.

„Organspende ist in Deutschland aktuell wieder ein viel diskutiertes Thema. Die AOK bietet mit dem von uns realisierten Tool ihren Versicherten eine gute Möglichkeit, sich umfassend über die komplexe Materie zu informieren und unterstützt sie gleichzeitig dabei, eine individuelle Entscheidung pro oder kontra Organspende zu treffen, wenn sie dies wünschen“, erklärt Jutta Gawenda, Leiterin der Unit Interactive Media Solutions der wdv-Gruppe.

Durch das Tool „Entscheidungshilfe Organspende“, das unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten von der Universität Hamburg entwickelt wurde, erhalten Interessierte ausführliche Informationen zu den Themenbereichen Medizin, Religion, Gesellschaft und Antworten zu rechtlichen Fragestellungen. Beantwortet werden unter anderem Fragen wie: „Muss man den Spenderausweis ständig bei sich tragen?“, „Wann ist der Mensch tot?“, „Wird meiner Familie mitgeteilt, ob und welche Organe entnommen werden?“, „Welche medizinischen Umstände schließen eine Organspende aus?“

Nach jeder Frage wählen die Teilnehmer aus, ob diese Antwort bzw. dieses Argument für sie persönlich für oder gegen eine Organspende spricht. Am Ende präsentiert sich ein guter Überblick, mit dessen Unterstützung eine Entscheidung in Bezug auf eine Organspende getroffen werden kann.

Ein Kontaktformular bietet den AOK-Kunden die Möglichkeit, Fragen an das AOK-Beratungsteam zu senden. Für Schnellentschlossene bietet ein Download des Ausweises das sofortige Ausdrucken. 

wdv Logo
Sie wollen uns kennenlernen?
Rufen Sie uns jetzt an:
+49 6172 67 00