Lassen Sie sich besser beraten!
Lassen Sie sich von uns beraten und lernen Sie unsere Ideen kennen!

Pressemeldung


wdv-Gruppe und Aktionsgemeinschaft finden über 800 „Hochtaunushelden“ bei Typisierungsaktion

15.10.2012 - (Bad Homburg) Die wdv-Gruppe und die Aktionsgemeinschaft Bad Homburg e.V. realisierten am 11. und am 14. Oktober in Zusammenarbeit mit der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei GmbH eine groß angelegte Stammzelltypisierung für Beschäftigte aus Unternehmen sowie alle Bürger aus Bad Homburg und dem Hochtaunuskreis sowie Gäste des Erntedankmarktes, bei der insgesamt über 800 Menschen typisiert wurden.

Am Donnerstag, den 11. Oktober, kamen knapp 300 Typisierungswillige zur wdv-Gruppe und am Sonntag, den 14. Oktober, ließen sich 522 Personen im Kurhaus Bad Homburg in die Spenderdatei aufnehmen. An monetären Spenden kamen am Donnerstag von den wdv-Mitarbeitern sowie den Besuchern der wdv-Gruppe rund 2.095 Euro zusammen. Am Sonntag kamen nochmals 3.669 Euro dazu.

Auch die Bad Homburger Unternehmen, Stiftungen und Vereine spendeten insgesamt 89.500 Euro. Bei der wdv-Gruppe fand am Freitag, den 05. Oktober, eine Spendenübergabe an die DKMS statt. Dabei spendeten neben der wdv-Gruppe (55.000 Euro) noch der Lions Club Bad Homburg (2.000 Euro), Rotary Club Bad Homburg (2.500), die Taunus Sparkasse (10.000 Euro) und die vier Stiftungen May-Kofler, Rudek, Bräckler-Anker und Erich Kroke (20.000).

Nach den Herbstferien wird die Aktion mit dem Typisierungsmobil fortgesetzt. Dann werden Firmen, Berufsschulen, Ämter, Institutionen und viele mehr aus dem Hochtaunuskreis mit dem Hymer-Carado-Wohnmobil direkt besucht. Interessierte Unternehmen können sich vorab per E-Mail an unternehmenskommunikation@wdv.de wenden.

„Für uns als Kommunikationsunternehmen im Rhein-Main-Gebiet stand fest, dass wir mit unserer Spende von 55.000 Euro an die DKMS eine große Stammzelltypisierung hier vor Ort umsetzen. Mit dieser Summe konnten wir allein durch unseren Anteil 1.100 Typisierungen bei der gemeinsamen Aktion finanzieren. Mit der guten Zahl von 800 Neutypisierungen haben wir dieses Ziel zwar noch nicht erreicht, aber wir werden weiterhin gemeinsam mit Jörg Hölzer von der Aktionsgemeinschaft kräftig darauf hinarbeiten“, erläutert Geschäftsführer Klaus Tonello das weitere Vorgehen.

Auch die Schirmherren der Veranstaltung, Bad Homburgs Oberbürgermeister Michael Korwisi und Landrat Ulrich Krebs, zeigen sich begeistert vom Erfolg der Aktion: „Es ist toll zu sehen, wie die Menschen sich für diese gute Sache engagiert haben, es gab viele motivierte Helfer und Typisierungswillige, die mit viel Herz dabei waren. Wir sind stolz auf unsere Region und stolz auf unsere Einwohner, die so „GEMEINSCHAFTLICH“ geholfen haben. Unser Dank gilt den Initiatoren, durch deren Engagement dies erst ermöglicht wurde: Dank an Herrn Jörg Hölzer, den Vorsitzenden der Aktionsgemeinschaft Bad Homburg e.V., und Dank an die in Bad Homburg ansässige wdv Gesellschaft für Medien und Kommunikation, die seit vielen Jahrzehnten u. a. auch in der Gesundheitskommunikation tätig ist.“

Ziel der in dieser Größenordnung im Taunus noch nie dagewesenen Spendersuche ist es, den vielen Patienten zu helfen, die dringend einen passenden Stammzellspender suchen. Jedes Jahr erkranken allein in Deutschland etwa 11.000 Menschen neu. Das bedeutet, dass alle 45 Minuten jemand die niederschmetternde Diagnose LEUKÄMIE erhält. Und viele dieser Patienten sind Kinder und Jugendliche. Leukämie ist eine lebensbedrohliche Krankheit und oft liegt die letzte Hoffnung in der Transplantation von Stammzellen. Doch jeder fünfte Patient findet keinen passenden Spender. Je mehr Menschen ihre Gewebemerkmale typisieren und sich in der Deutschen Knochenmarkspenderdatei DKMS registrieren lassen, desto größer ist die Überlebenschance vieler Leukämiekranker.

Die wdv-Gruppe ist ein Medien- und Kommunikationsdienstleister mit über 60 Jahren Expertise u. a. in der Gesundheitskommunikation. Als Unternehmen am Gesundheitsstandort Bad Homburg setzt sie sich daher besonders aktiv für dieses Thema ein. Seit 2006 ist die wdv-Gruppe Mitglied im Club der 1.000 bei der DKMS.

wdv Logo
Sie wollen uns kennenlernen?
Rufen Sie uns jetzt an:
+49 6172 67 00